dagmarberg

„Fühl dich wie zu Hause“

 

Manchmal klappt es,

manchmal klappt es nicht.

Jeder expat entwickelt Strategien,

mit denen sich  häufige Wohnortwechsel

bewältigen lassen,

und es gibt zahlreiche Möglichkeiten,

dieses globale Repertoire

ständig  zu erweitern. 

Aber wie entsteht Vertrautheit

in einer neuen Umgebung,

wann fühlt man sich zugehörig,

wohin wird das Vergangene verortet...

Diese Erfahrungsprozesse sind

eine Herausforderung,

und lassen sich immer wieder,

einzeln oder in Gruppenarbeit,

schreibend erforschen.

 

Dagmar Berg ist Diplom-Psychologin und Coach für

autobiographisches Schreiben.

 

Ihre Themenschwerpunkte sind Interkulturalität bei Kindern

und Jugendlichen (TCKs), die Psychologie der Lebensspanne,

sowie Tätigkeitsfelder von Kunst- und Gestaltungstherapie

im internationalen Kontext.

Sie hat viele Jahre an mehreren Orten im Ausland gelebt und

Ihre Erfahrungen kontinuierlich erweitern können.

 

Als Autorin hat sie sich an verschiedenen künstlerischen Projekten beteiligt.

 

Veröffentlichung:

“Culture Shock im Handgepäck. Psychologie des Kulturkreiswechsels”

(ISBN 978-3-89574-613-0)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.